SYCON Fe

Print

Das SYCON Fe ist ein Analysengerät zur Überwachung von gelöstem Eisen Fe (II + III) .

Zu den besonderen Merkmalen des Analysengerätes SYCON Fe gehören:

  • Kompakte Bauform mit leicht zugänglichen Komponenten
  • Werkzeugfreie Wartung der Messzelle
  • Einfache und intuitive Bedienung über 8 Tasten und großes Display
  • Langlebige und exakte Analysentechnik
  • Umfangreiche Standardausstattung

 

Folgende Funktionen werden von dem Analysengerät SYCON Fe zuverlässig dargestellt:

  • Automatischer Nullpunktabgleich vor jeder Messung
  • Ein individuell einstellbarer Grenzwert für Alarmfunktion mittels Relais
  • Schnittstellen zur Messwertausgabe
    • Messwerte und Protokoll auf SD-Karte
    • Modbus-RTU
    • Analoger Ausgang 4 – 20 mA für Messwert oder detaillierte Statusmeldungen
    • Vier Relais-Ausgänge für individuelle Alarm-, Warnmeldungen und zur Ansteuerung weiterer Komponenten (z.B. Probenpumpe bei drucklosem Probenwasser)
  • Zwei programmierbare digitale Eingänge

 

 - Bitte beachten Sie auch die Varianten des Gerätes -
(auf Wandhalterung oder im Gehäuse, 230V und 24 Versionen)

Artikelnummer 30-500164
Artikelbezeichnung Analysengerät SYCON Fe , auf Wandhalterung, 230 V
Lieferumfang Analysengerät, Handbuch
Parameter Wert / Bereich
Spannungsversorgung 110 / 230 V bei 47 ... 440 Hz
Leistungsaufnahme 25 VA (im Betrieb)
Schutzklasse IP 43
Umgebungstemperatur 5 ... 45 °C
Messwassertemperatur 5 ... 45 °C
Luftfeuchtigkeit 20 ... 90 % RF nicht kondensierend

 

Parameter Wert / Bereich
Installation Wandmontage in geschlossenen Räumen
Abmessungen  490 x 600 x 260 mm
Gewicht 9,2 kg
Relaisausgänge 4 Relais
250 VAC / VDC 4 A
Potenzialfreie Ausgänge NC/NO
  • Grenzwert
  • Indikatormangel
  • Gerätestörung
  • Analyse aktiv (z.B. Kühlwasserventil eines Probenkühlers)
Signaleingang Potenzialfreier Kontakteingang
Anschluss Zulauf /Ablauf  Schlauch 6 mm Außensurchmesser

 

 

 

Parameter Wert / Bereich
Messprinzip  Photometrisch
Messbereich
 Wert Einheit
  ppm
Haltbarkeit Indikator 24 Monate
Wasserverbrauch Der Wasserverbrauch variiert je nach Eingangsdruck und Spüldauer.
Druck Zulaufwasser Bei einem Eingangsdruck über 2 bar ist ein Druckminderer/Drossel zu verwenden.
Wasserprobe klar, farblos, feststofffrei, ohne Gasblasen
Parameter Wert Einheit
ph 4 ... 10,5   
Eisen < 3 ppm
Kupfer < 0,2 ppm
Aluminium < 0,1 ppm
Mangan < 0,2 ppm
Säurekapazität KS 4.3 < 5 mmol/l

Dateien

Frage zum Produkt