Radarsensor RMS-2 (M12)

Print

Der Radarsensor RMS-2 (M12) mit einstellbarer Empfindlichkeit ist ein Bewegungsmelder. Im Gegensatz zu anderen Sensoren unterscheidet der RMS-2 zwischen annähernden und entfernenden Objekten. Diese Information steht dem Nutzer über zwei separate Schaltausgänge zur Verfügung. Die Empflindlichkeit des Geräts ist über eine interne Jumperleiste in vier Stufen konfigurierbar. Der Anschluss des RMS-2 (M12) erfolgt über einen industrieüblichen Steckverbinder.

Besondere Merkmale sind:

  • einfache Anpassung der Empfindlichkeit am Einsatzort
  • einstellbare Schaltzeit der Objekterkennung
  • unempfindlich gegen seitliche Bewegungen
  • Auswahl des Messbereichs durch horizontale oder vertikale Montage
  • niedrige Leistungsaufnahme
  • verdeckter Einbau möglich
  • wartungsfrei
  • einfache Montage

 

Der Radarsensor RMS-2 (M12) wird insbesondere in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Zugangs- und Zufahrtskontrolle
  • Torsteuerung
  • Personen- und Objekterkennung
  • richtungsempfindliche Bewegungsdetektion

 

Artikelnummer 80-202000
Artikelbezeichnung Radarsensor RMS-2 (M12)
Lieferumfang Radarsensor
Parameter Wert min. typ. max.
Betriebsspannung   10 VDC   30 VDC
Leistungsaufnahme      0,5 W  
Temperaturbereich   - 30 °C   80 °C
Schutzklasse IP 66      
Gehäusematerial PC      
Abmessungen 65 x 50 x 35 mm      

 

Parameter Wert min. typ. max.
Erfassungsbereich   1 m   6 m
Abstrahlwinkel, horizontal     70 °  
Abstrahlwinkel, vertikal     36 °  
Sendeleistung     100 mW EIRP  
Signalausgang active low/high, push pull      
einstellbare Länge Ausgangspuls 1 s, 5 s, 10 s, 30 s      
Anschluss M12 male, 4polig      
Richtung annähernd und/oder entfernend      
Antennenausrichtung      
Status LED innenliegend      

 

Norm
ETSI EN300440-1 V1.3.1 (2001-09)
ETSI EN300440-2 V1.1.1 (2001-09
VDE 0848(08/2000) Part1
VDE 0848(01/1991) Part2
ICNIRP Guidelines (04/1998)
EN50 081-1
EN50 082-1

 

Pin M12 Signal
1 10 ... 30 V DC
2 annähernd
3 Masse
4 entfernend

Dateien

Frage zum Produkt